Interview mit Tim Jones bei Gamespot.com


verfasst von Kinman · Freitag, den 16. Oktober 2009 um 01:26 Uhr

Passend zum neuen Alien Trailer wurde auch ein Interview mit Tim Jones bei gamespot.com veröffentlicht. Im Gespräch wurden neue Informationen zum Spiel und Hintergründe zur Entwicklung von AvP 3 bekannt gegeben. Tim Jones ist der Projektleiter des Aliens vs. Predator Teams bei Rebellion.
Wir haben für euch die wichtigsten Fakten ins Deutsche übersetzt. Diese findet ihr hier oder wenn ihr auf weiterlesen klickt.

Das Gameplay des Aliens entstand, indem zwei Elemente miteinander vermischt wurden. Der erste Teil besteht aus den Motivationsgründen der Aliens, dazu gehören in AvP 3 Ausbrüche aus Gefangenschaften, Ausschalten von Bedrohungen und der Königin dienen. Den zweiten Part des Gameplays bestimmen die Eigenschaften der Aliens, wie sie uns aus den Filmen bekannt sind. Beängstigend und tödlich. Sie verbergen sich in der Dunkelheit, sind schnell und springen ihre Beute aus allen Richtungen an.
Alien Trophy-Kill

Neben der Alien Drohne wird man auch den Facehugger spielen können. Im Spiel kommen aber auch das Predalien, sowie weitere bekannte und unbekannte Aliengattungen vor. Ob diese spielbar sind, wurde nicht angegeben.

Obwohl es sehr viel Material zum Aliens vs. Predator Universum gibt, hat man sich beim Rebellion darum bemüht, die Story möglichst konsistent einzubringen. Fans werden in AvP 3 einige Anspielungen auf die Filme entdecken können, aber es wurden keine Zitate direkt übernommen.

Aliens vs. Predator 3 wird keine direkten Verbindungen mit dem Spiel Aliens: Colonial Marines, welches ebenfalls von SEGA veröffentlich wird, haben.